UWAGA! Ten serwis używa cookies i podobnych technologii. Brak zmiany ustawienia przeglądarki oznacza zgodę na to. Learn more

Rozumiem
шаблоны Joomla 3.0
Не дорогое создание сайта в Санкт-Петербурге.

Apartments in Krakow

 

Wählen Sie Ihre Reisedaten ein, um alle verfügbaren Wohnungen zu prüfen, Preise und Fotogalerie

 

Sie haben sich endlich entschieden, Krakau zu besuchen. Eine ausgezeichnete Entscheidung, Sie werden es nicht bereuen. Vor allem es ist unzulässig in Polen zu sein und ihre altertümliche Hauptstadt nicht besuchen. Krakau ist das Herz und die Seele Polens. Die Ortsbewohner haben solche Anekdote: «Warum hat der König die Hauptstadt aus Krakau zu Warschau verlegt? Der Arzt hat ihm die Erholung auf dem Land empfohlen“. Der Fakt dass Krakau eine kulturelle Hauptstadt Polens ist sogar für Warschauer nicht umstritten. Es wird sogar angenommen, dass jeder Pole träumt, gerade hier zu leben. Die Grenze des Träumens – die Appartements in Krakau zu haben. In dieser Stadt muss man spazieren, es einatmen und allmählich begreifen. Aber in einem Tag ist es schwierig Krakau kennenzulernen. Deswegen empfehlen wir Ihnen hier länger zu bleiben. Dafür sollen Sie sich im Voraus kümmern, eine Wohnung für ihren Aufenthalt zu finden.

Man kann auch versuchen die Stadt in einem Tag zu sehen, wenn Sie gerne zu Fuß im anständigen Tempo laufen. Beginnen Sie den Spaziergang aus Barbakana, es ist ein Nordteil der altertümlichen städtischen Wände. Danach gehen Sie dem Denkmal der Grjunwaldski Schlacht vorbei, durch das Tor der alten Stadt weiter bis zum Platz „Glowny Rynok“. Es lohnt sich hier etwas länger zu bleiben, zwischen den Tuchreihen zu bummeln, ein Bernstein Souvenir zu kaufen, den lokale Käse und die richtige Krakauer Wurst zu probieren. Gleich hier sehen Sie auch den Kopf des Eros, Basilika Mariacka und das Rathaus. Das alles sieht am Abend auf besondere Weise aus. Und doch haben Sie nicht mal die Hälfte aller lokalen Schönheiten gesehen: sind nicht im unterirdischen Gewölbe unter dem Marktplatz heruntergestiegen, sind nicht mit dem Boot auf der Weichsel gefahren, sind nicht auf die Grabhügel hinaufgestiegen, haben nicht die Städte von der Höhe des Turmes des Rathauses gesehen. Daher ist es die Zeit ein Nachtlager zu suchen. In der Stadtmitte von Krakau gibt es ziemlich viel Hotels, man soll nur genau an die Seiten gucken. Es ist auch vollkommen realistisch eine Wohnung über die Nacht zu mieten. So einfach und spontan kann man die Unterkunft finden, die Sachen ablegen und den Spaziergang fortsetzen.

Unbedingt sollen Sie das Wawelski Schloss besuchen, das auf der hohen Küste der Weichsel gelegen ist. Innen sind ein paar interessante Museen – königliche Appartements, die Schatzkammer und die Waffenausstellung. Am Ende kann man in die Höhle des Drachen im kalken Felsen hineinschauen. Sie bemerken nicht wie die Hälfte des Tages vorbei ist.

Übrigens, in Krakau kann man verschiedene Wohnungen für die Übernachtung finden. Aller hängt davon ab wieviel Zeit Sie in der Stadt verbringen wollen, was Ihre Anforderungen an Komfort und Privatsphäre sind, mit wem Sie reisen und natürlich was ihre finanziellen Möglichkeiten sind. Die Auswahl ist ziemlich groß. Krakau bietet die Hotels auf einen beliebigen Geschmack und den Geldbeutel an. Vergessen Sie nicht, dass es auch möglich ist die Wohnung in Krakau täglich zu mieten.

Wenn Sie von der Eile müde werden biegen Sie doch in den berühmten lokalen Park Planty ab – er rahmt die ganze alte Stadt. Aber das jüdische Quartal Kazimierz soll man unbedingt besuchen. Dort gibt es eine Menge der historischen Gebäude, viele Kaffeehäuser, Galerien, Bäckereien, Bierstuben, Souvenirläden. Schauen Sie sich erstmal um und die Einkäufe können Sie auch später erledigen. Übrigens ist die Miete der Wohnfläche hier auch möglich. Diese Krakauer Straßen sind ruhig, da es in der Nähe keine lärmende Klubs gibt, die bis spät offen haben.

Wenn Sie in großer Gesellschaft reisen, dann wird ein Gästehaus  in Krakau Ihnen nicht passen. Es wäre wünschenswert, eine Wohnung in der Nähe von einem Café oder einem Restaurant zu finden, da das Kochen für Sie nicht so in die Plänen passt. Sie sollen auch dazu bereit sein, eine gemeinschaftliche Toilette und ein gemeinschaftliches Badezimmer nutzen zu müssen. Oft ist es in Gästehäuser abends sehr laut. Übrigens sollen Sie auch genug Kleidung mitnehmen, damit Sie die Wäscherei in der Nähe nicht suchen müssen. Es ist schade, dafür die Zeit zu verschwenden, besser schauen Sie sich die Stadt an. Aber wenn Sie eine Fahrt zu Krakau eingeplant haben und dafür genug Geld mitgenommen haben, brauchen Sie kein Gästehaus. Da es möglich ist eine preiswertige Wohnung in Krakau sogar in vollem Gange der touristischen Saison zu mieten.

Die abendliche Stadt ist nicht die gleiche wie am Tag. Die Beleuchtung zaubern einfach an, alle Sehenswürdigkeiten sind eingeblendet und sehen sehr anziehend aus. Man kann den Spaziergang für morgen einplanen. Aber bis jetzt lockern Sie gemütliche Bars und Restaurants mit der riesen Auswahl des lokalen Biers. Und dazu auch weißer Borschtsch, Zhurek, überbackene Holonka und gebratene Krakauer Wurst. Hauptsache vergessen Sie nicht, wo Sie die Wohnung in Krakau gemietet haben. Es ist schwierig sich im Zentrum zu verlaufen, aber nur wenn Sie nicht zu viel "Subrowka" während dem Abendessen getrunken haben.

Es kann vorkommen dass Sie zu Krakau für einen Tag gekommen sind, und schon am Abend haben Sie sich entschieden, noch für einen Tag zu bleiben. Es ist vollkommen reale Situation, man ist erst angekommen und schon muss man abfahren. Wenn Sie eine Wohnfläche in Krakau im Voraus nicht gebucht haben, versuchen Sie ein Hotelzimmer zu suchen oder eine Wohnung in Krakau täglich zu mieten. Man kann ein 3-4 Sterne Hotel – mit Option Bed&Breakfast finden, solche gibt es genug in Krakau. Verschlafen Sie das Frühstück nicht, da man nach langwierigen Spaziergängen erst zum Mittagessen aufwachen kann. Sie sollen sich nicht von der Wortverbindung "die Appartements in Krakau täglich mieten“ erschrecken, es ist nicht so teuer wie es erscheinen kann.

Eine Wohnung in Krakau preiswert täglich zu mieten ist vollkommen realistisch. Solche Wohnung ist es besser aus vielen Gründen zu wählen. Wenn Sie mit den kleinen Kindern reisen oder einfach die häusliche Gemütlichkeit und Stille schätzen, dann ist das tägliche Mieten von Wohnungen das Richtige für Sie. Dazu kann man sogar die Appartements im Zentrum mieten, alle Sehenswürdigkeiten sind in 10-15 Minuten zu Fuß erreichbar. Dazu wird Sie der städtische Lärm nicht stören, wenn Sie eine ruhige Straße wählen. Sie haben alles Nötiges für das vollwertige Leben – ein Herd und Geschirr, ein individuelles Badezimmer mit einer Waschmaschine, die Klimaanlage, ein Fernseher, das Internet. Oft gibt es in der Nähe auch Parkplätze, Geschäfte und Märkte.

Die einzigartige Salzgrube "Welychka" in halbstündigen Fahrt vom Stadtzentrum, die Fabrik Schindlera (derselbe über denen der Hollywoodkassenschlager «die Liste Schindlera» gedreht wurde), das Museum Tschartoryjski, wo berühmte "die Dame mit dem Hermelin» von Leonardo da Vinci ausgestellt ist, und auch viele Galerien und Ausstellungen, Parke und Straßen, die in sich die jahrhundertealte Geschichte tragen, damit zieht die Stadt die Gäste aus der ganzen Welt heran. Obwohl die Polen meinen, dass in Krakau nur eine Sehenswürdigkeit ist – Krakau selbst. So kommen Sie einfach und überzeugen Sie sich selbst.

TOP